PP

 Pilot-Projekte zu "Dörfer und innerstädtische Inseln der Zukunft".  

PILOT-PROJEKTE 

DIE ZEICHEN SEHEN

Jonathan.Foundation

Würdigen, dienen, behüten und erschaffen im Sinne der Schöpfung

®

Um die Zeichen der Zeit zu erkennen, braucht es nicht nur Experten, sondern auch Visionäre.

Die Jonathan.Foundation® sichtet auf intuitive und sachliche Weise Informationen aus aller Welt und verfolgt Trends. Dazu engagieren wir nicht nur besondere Menschen, sondern nutzen auch besondere, eigene Verfahren wie Natural Knowledge Techniken und metaphysische Methoden.

Wir bemühen uns, die Welt aus der Sicht der Möwe Jonathan zu sehen. Das nicht nur spannend, sondern lehrreich und gleichzeitig faszinierend.  Es begeistert uns, auch aus dieser Sicht zu beraten - wir nennen das Counseling the Topics of Now.

Der jüngste Trend: Alles kommt auf den Prüfstand, jeder Stein wird umgedreht und die Welt entwickelt sich erkennbar in eine Version 2.0. 

BEWEGUNGEN ERKENNEN

WELT IM WANDEL

AVAAZ und seine Mitglieder, zu denen ich auch gehöre, sind für mich ein Sinnbild für freie, gelebte, demokratische und machtvolle Willensäußerung der 99%.

< Chetano >

Weltweit ist derzeit eine Bewegung zu erkennen. Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach einer Veränderung der Kultur des Miteinanders. Klar sichtbar wurde das erstmals im "Arabischen Frühling" und jetzt verstärkt in der Corona-Krise.

Aber nicht nur im Großen, sondern auch im Kleinen, in Organisationen und Unternehmen. Begünstigt durch den demographischen Wandel fordern immer mehr Arbeitnehmer/-innen in der "Alten Welt" mehr Raum für ihre persönliche Work-Life-Balance und erhalten diesen meist auch. Und eine sich etablierende "Generation Y" fragt immer stärker nach, warum etwas wie passiert.


Ein weiterer Ausdruck dieser Bewegung sind Zusammenschlüsse von Gleichgesinnten via Internet, wie z.B. AVAAZ - mit exponentiellem Zulauf. In diesen Medien wird auf friedlich-demokratische Weise der Wille zur Veränderung der gesellschaftlichen Konfliktthemen bekundet.

POSITIVE ENTWICKLUNGEN STÄRKEN

Nimmt man den Menschen und seine Talente in den Mittelpunkt, verschwinden alle Symptome wie Stress, Burnout, innere Kündigung etc.

Er arbeitet nicht mehr, er lebt seine Arbeit, mit allen Vorteilen, die das für ihn und die Gesellschaft hat.

< Chetano>

Die Jonathan.Foundation® will aktiv und mit Expertise friedfertige Entwicklung fördern und beschleunigen. Ihr Ziel ist ein nachhaltiger Kulturwandel in Gesellschaft, Unternehmen und Organisationen.

 

Dabei ist ihr Fokus der Mensch und seine Zukunft – unsere Kinder. Zugleich richtet sich der Blick aber auch auf eine intakte Natur, ohne die der Mensch keinen Bestand hat.

Unser Credo: Wir haben uns einem natürlichen Global Thinking verpflichtet – die Einheit aller Menschen und ihre Verbundenheit mit der Natur bewusst und authentisch zu leben – eine bunte Welt, in der Mensch sich in seiner ganzen Vielfalt entfalten kann.

Aus diesem Blickwinkel heraus unternehmen wir umfassende Feldforschungen, hauptsächlich in den Brennpunkten der Gesellschaft, auf der Suche nach größtmöglichen Hebeln für den kulturellen Wandel.

KLARE TENDENZEN - EINDEUTIGER WILLE